Der Verband Aargauer Muslime und 34 Kirchgemeinden unterstützen das Projekt für Religionsfreiheit.

Das Projekt «100 Kirchgemeinden für Religion in Freiheit und Würde», das zusammen mit Mission 21 und weiteren Kantonalkirchen entwickelt wurde, kommt vielversprechend voran. Seit dem Start mit einer Tagung in Lenzburg im Oktober 2009 haben sich 34 Kirchgemeinden verbindlich für das Projekt angemeldet und viele haben vor, es zu tun.

Auch der Verband Aargauer Muslime, VAM, hat sich im Vorfeld der Diskussionen um die Minarette in der Schweiz für das Recht auf freie Ausübung der Religion in der Schweiz aber auch in islamischen Ländern eingesetzt und sich verbindlich angemeldet. Er unterstützt das Projekt sowohl ideell als auch finanziell.

Die Kirchen und Gemeinden können zusammen mit muslimischen Vereinen  ein wichtiges Zeichen setzen: Hier in der Schweiz, sollen Menschen genauso wie in anderen Ländern ihren Glauben in Freiheit und Würde leben können.

Lesen Sie hier einen Artikel auf reformiert.info. Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier auf der Homepage von «mission 21».

 

 VAM ist Mitglied bei

logo fids

Föderation Islamischer Dachverbände Schweiz

Gebetszeiten Aarau