News

«Deutschunterricht, Schuldenberatung, Jugendarbeit, Hilfe für Arme und Randständige: Sozialarbeit ist ein weites Feld. Ein Feld, in dem sich langsam aber sicher auch die Musliminnen und Muslime in der Schweiz engagieren, denn die Barmherzigkeit gegenüber den Mitmenschen ist win wichtiger Teil des Islams. In der sozialen Arbeit lassen sich Dienst an der Gesellschaft und Dienst an der Religion vereinen,» Mit diesen Worten beginnt die Einleitung zur Sendung «Perspektiven» vom 3. Februar 2019 auf Radio SRF 2, welche sich dem Thema der muslimischen Sozialarbeit in der Schweiz widmet.

Neben einem Einblick in die konkrete muslimische Sozialarbeit beleuchtet die Sendung auch die Forschung von Baptiste Brodard, der an der Universität Freiburg zum Thema doktoriert. Dabei tritt unter anderem zu Tage, dass die muslimische Sozialarbeit in der Schweiz noch in den Kinderschuhen steckt und noch zu sehr von Einzelpersonen und Freundesgruppen abhängig ist. Dies insbesondere im Vergleich zu anderen europäischen Ländern wie Frankreich und Grossbritannien.

Hören Sie hier die gesamte Sendung auf Radio SRF 2.

ACHTUNG: Der VAM hat eine neue Adresse:

Verband Aargauer Muslime (VAM)

Hinterofenstrasse 31

5322 Koblenz

 

Bitte ab sofort nur noch diese Anschrift verwenden!

 

In den nächsten Jahren soll die Oltnerstrasse, an der die Grüne Moschee steht, saniert und verbreitert werden. Gemäss einem Artikel im Zofinger Tagblatt vom 10. Dezember 2018 sind neben Velowegen auch ÖV-Spuren und eine Flaniermeile geplant, und diese brauchen Platz. Darum kauft der Kanton im Sinne eines vorsorglichen Landerwerbs derzeit die Häuser in Richtung Olten ab der Grünen Moschee nach und nach alle auf. Von zehn Liegenschaften seien mittlerweile schon sieben in Staatsbesitz.

Die  Türkisch-islamischen Stiftung Schweiz (TISS), der die Grüne Moschee offiziell gehört, ist daher auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Die Suche gestaltet sich aber schwierig, da geeignete Räumlichkeiten oder Bauland kaum zu finden sind. Daher appellieren die Moscheeverantwortlichen an alle Leserinnen und Leser, sie dabei zu unterstützen.

von Abdulmalik Allawala

Der Verband Aargauer Muslime (VAM) und seine Mitglieder-Moscheen im Aargau organisieren seit über 12 Jahren den Tag der offenen Moschee (TdoM) – ein Tag, an dem sich Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen in den Moscheen treffen. Begegnung, Wissensvermittlung, Dialog, Partizipation und Anerkennung – das sind die wichtigsten Ziele des Tages der offenen Moschee.

Zum Umgang mit dem Islam in Schule, Beruf und Gesellschaft – Workshops für Interessierte in muslimischen Organisationen.

 VAM ist Mitglied bei

logo fids

Föderation Islamischer Dachverbände Schweiz

Gebetszeiten Aargau